Unter dem Dach des BDI/econsense haben sich 11 deutsche Industrieunternehmen (BASF, Bayer, BMW Group, Daimler, Deutsche Bahn, Fuchs Petrolub, KPMG, Dr. Arend Oetker, Siemens, TRUMPF and thyssenkrupp) zur „German Business Initiative for Sustainable Value Chains“ zusammengeschlossen. Ziel ist die Steigerung der Nachhaltigkeit in der Lieferkette durch Trainings. Systain wurde als exklusiver Trainingspartner ausgewählt. Erste Trainings starten in China und in Mexiko im Juni 2018. Gefördert wird das Projekt durch die DEG. Link